Aktionen im Schuljahr 2018/2019

Adventskalenderaktion:

Die Religionsgruppe 7ad verkaufte in der Mensa 150 FC-Bayernkalender, die uns vom FC Bayern zur Verfügung gestellt wurden. Dabei kamen 288,80 € für unser Sozialprojekt in Guatemala zusammen. Vielen Dank an alle Mitwirkenden!


Aktionen im Schuljahr 2017/2018

Kuchenverkauf in der Mensa:

Die Religionsgruppe 7bce und Teile der 7a und organisierten einen Kuchenverkauf in der Mensa. Neben Kuchen, Waffeln wurde auch Popcorn verkauft. Über die großzügige Spende von über 240 € freuten sich die Schüler/Schülerinnen sehr.

Pfandflaschenprojekt:

Fünf kreativ gestaltete Tonnen stehen in den Gebäudeteilen der Schule und werden von der Schulgemeinschaft mit leeren Flaschen befüllt. Religionsgruppen unterschiedlicher Jahrgangsstufen halfen dieses Schuljahr mit, die Tonnen wöchentlich zu leeren und die Pfandflaschen im Mensaverkauf abzugeben. Das Geld – 880 € - wird komplett gespendet. Neu ist, dass aus Umweltschutzgründen keine Einwegplastikflaschen mehr eingesammelt werden.

Osternestversteigerung:

Bei der Osternestversteigerung vor den Osterferien sind 2126,06 € gespendet worden. Die erfolgreiche und bereits bewährte Aktion wurde von der Religionsgruppe 7bce durchgeführt, die den Inhalt der Osternester selbst gespendet hat. Der Auktionsraum - die Mensa - füllte sich schnell und die Schüler ersteigerten durch taktisches Mitbieten ihre Preise. Das erfolgreichste Team war die Klasse 6e, die ihr Osternest durch eine Summe von über 361 € ersteigert hat. Die Spendensumme der Schüler/Schülerinnen wurde in diesem Jahr im Vergleich zu letztem Jahr verdoppelt.

Basar am Schulfest:

Auch am Schulfest war das Guatemalaprojekt aktiv. Alle Schüler/innen der 5. und 6. Jahrgangsstufe verkauften Bücher, Spielsachen, Spiele und vieles mehr. Die Einnahmen im Wert von 1000 € wurden an die Schule in Tecpán weitergegeben.


Zurück

Mir ist auf dieser Seite folgender Fehler aufgefallen:*