Wir sind im Homeoffice

Bayern befindet sich im Lockdown. Damit wir sicher durch die Corona-Pandemie kommen, lernen und arbeiten wir zu Hause online oder im Präsenzunterricht mit Mebis und Teams. Die Q12 befindet sich bereits im Präsenzunterricht!

Eventbox Catering – Wir lieben, was wir tun

Deshalb bieten wir euch neben unseren vorbestellbaren Lunchboxen ab sofort eine kleine, gesunde Pausenverpflegung mit belegten Vollkornsemmeln, frischen Bagels und Wraps an. Auch Smoothies und selbst gemachte Müsliriegel haben wir für Euch im Tagesangebot. Sobald der Wechselunterricht am 15.3.2021 beginnt, gibt es auch wieder ein warmes Mittagessen an der Schule. Wir freuen uns sehr über das positive Feedback, das wir bisher von allen Seiten bekommen haben.
Euer Eventbox Team

Willkommen im Alten Rom!

hora Romana digitalis am GyP
Quid? Quis? Ubi? Quid video? Ahhh, puellas puerosque video! Hmmm, vos verba mea non comprehendere puto: Bene, itaque lingua barbarica utar...”

Schon nach wenigen Worten musste Georgius, der römische Legionär, leider bemerken, dass den Fünftklässlern des GyP seine Sprache noch nicht vertraut war…

Damit sich dies ändert, erging an die Schülerinnen und Schüler in diesen Wochen eine besondere Einladung: Als Ersatz für den bisher im Atrium der Schule durchgeführten Römertag durften sie am 08.02.2021 mit einer digitalen Lateinstunde in die Welt der römischen Antike eintauchen. Diese Reise in die Vergangenheit war für alle Beteiligten ein spannendes, neues Abenteuer, da sie zum ersten Mal digital durchgeführt und vor über 100 Schülerinnen und Schülern des GyP an den Bildschirmen zu Hause verfolgt wurde.

Zunächst zeigte Frau Zimmermann an zahlreichen Beispielen aus der Werbung den jungen Zuhörern, wie viel Latein auch heute noch im alltäglichen Sprachgebrauch zu entdecken ist und welche Bedeutung römische Mythen, Sagen und Schriften für unsere europäische Kultur haben. Auf den allgemeinen Teil folgte der Auftritt von Herrn Bernböck, der in Brustpanzer und Helm eines römischen Legionärs gekleidet lebendig und anschaulich aus dem Alltag der Soldaten berichtete und zahlreiche Ausrüstungsgegenstände zeigte. Auch wenn man diese in der Onlineveranstaltung nicht berühren durfte, konnte den Kindern ein Einblick in die Antike gegeben und die Neugier auf das Fach Latein geweckt werden.

Für die Fachschaft Latein
Silvia Huber

Großer Erfolg unserer Jüngsten beim Wettbewerb zum Tag der deutsch-französischen Freundschaft

Schüler*innen aus unserer 6c, unsere jüngsten Lerner, haben mitgemacht und bayernweit einen beachtenswerten 10. Platz errungen, obwohl sie erst seit einem halben Jahr Französischunterricht haben! Die Konkurrenz war groß: Insgesamt haben 2500 Schüler*innen in Bayern teilgenommen, 42 Schulen und Gruppen in „unserer“ Niveaugruppe.
Bravo! Das habt ihr toll gemacht! Félicitations!

Beate Mosch-Mayer (Fachschaft Französisch)

Erklärvideos in Legetechnik

Altsteinzeit

Jungsteinzeit

Monarchie

Die Klasse 6c hat im Fach Geschichte während des Distanzunterrichts Erklärvideos zu den grundlegenden Begriffen der 6. Jahrgangsstufe erstellt. Dazu haben sie erst ein sogenanntes Storyboard angefertigt, das ist eine Kurzversion des Drehbuchs, dann haben sie passende Bilder herausgesucht oder gemalt. Beim Dreh des Clips wurde dann zu den Bildern der passende Text gesprochen, für die nächsten Szenen wurden einfach die alten Bilder weggewischt und die neuen Bilder hingelegt. Zum Reinschnuppern finden sich hier schon ein paar Beispiele, mehr Videos findet ihr auf der Seite der Fachschaft Geschichte unter Projekte.

StRin Stefanie Winkels

Corona-Inventur

In Anlehnung an Günter Eichs Gedicht „Inventur“ (1947) aus der Trümmer- und Kalschlagliteratur haben SchülerINNEN der Q12 ihre ganz persönliche Corona-Inventur gemacht. Einige Ausschnitte aus Schülerarbeiten illustrieren die Situation.
Pamela Kennerknecht (Kursleitung)

Can You Relate?

Die Klasse 10b hat im Distanzunterricht im Fach Englisch ihren eigenen Podcast mit dem Titel „Can You Relate?' erstellt. In Zweier- und Dreiergruppen haben die SchülerInnen gemeinsam Folgen zum Thema Schule erarbeitet und in der Fremdsprache aufgenommen. Dies sind einige Beispiele der gelungenen Podcast-Folgen:

Gleich zu Beginn des Projekts bekam die Klasse in einer Videokonferenz Besuch von Leon Stebe. Der Radiomoderator und Produzent des Podcasts „Schule kann mehr“ hat den SchülerInnen Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Podcast mit auf den Weg gegeben und bereitwillig alle Fragen der SchülerInnen beantwortet. In Folge 69 seines Podcasts erzählt er ab ca. Minute 21 von unserem virtuellen Treffen und seinen Erfahrungen dabei. Über den Link ist diese Folge von „Schule kann mehr' auf Spotify zu erreichen:
https://open.spotify.com/...
Der Podcast ist aber auch bei anderen Anbietern zu finden.
StRef Markus Breintner

Online-Informationsveranstaltung zum Qualifizierenden Schulabschluss für externe Prüfungsteilnehmer an der Bürgermeister-Prandl-Mittelschule

Prüfungsteilnehmer, die nicht Schüler/innen der Mittelschule sind (Externe), können den Qualifizierenden Schulabschluss (QUA) erwerben.

Die Anmeldung zu den Abschlussprüfungen an der Bürgermeister-Prandl-Mittelschule ist ab sofort möglich.

Externe Prüfungsteilnehmer/innen melden sich bis Mittwoch, 10.03.2021, 12:30 Uhr im Sekretariat der Bürgermeister – Prandl – Mittelschule Penzberg, Südstraße 1 per Antrag an.

Der Informationsabend zum QUA für die externen Teilnehmer findet am Donnerstag, den 25.02.2021 um 18:00 Uhr aufgrund der Corona-Pandemie online über ein Videokonferenztool per Gastlink statt. Bitte melden sich per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihren Kontaktdaten an. Sie erhalten dann am Donnerstag, 25.02.2021 einen Einladungslink ca. 30 Min. vor der Veranstaltung.

Hier erhalten Prüfungsteilnehmer, Eltern und Erziehungsberechtigte Informationen zum Prüfungsablauf und zur gezielten Vorbereitung.

Für externe Prüfungsteilnehmer, die an der Mittelschule Penzberg den QUA schreiben wollen, ist der Besuch dieser Veranstaltung verpflichtend.

Das Formular zur Anmeldung und Fächerwahl gibt es hier.

Wieder ein großer Erfolg für Constantin Pfannschmidt, Q12

Schulleiter Dr. Matthias Langensteiner konnte Constantin Pfannschmidt und Dr. Christian Gleixner die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an den ersten beiden Runden der IPhO überreichen

Schon letztes Jahr hatte sich Constantin Pfannschmidt, Q12, mit großem Erfolg am Auswahlverfahren zur Internationalen Physik-Olympiade (IPhO) beteiligt und war damals in die dritte Runde gekommen. Auch dieses Jahr beteiligte er sich wieder und Constantin musste sich zuletzt in einer vierstündigen Klausur bewähren, in der es sehr anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen gab. Constantin landete dabei unter den besten 6 % der Teilnehmer und qualifizierte sich so für die dritte Runde. Diese Bundesrunde findet vom 22.-28. Februar 2021 online statt.Das Gymnasium Penzberg drückt Constantin die Daumen, dass er es in die Finalrunde schafft, in der dann die Teilnehmer ermittelt werden, die Deutschland bei der Physikolympiade 2021 in Litauen vertreten.

Dr. Christian Gleixner

Unter dem Motto „Mehr als Cat Content“ warb der Bundeswettbewerb Fremdsprachen, der vom Bundesministerium für Bildung und Begabung gefördert wird, auch dieses Jahr wieder um die Teilnahme von Schülerinnen und Schüler, die sich gerne mit Fremdsprachen beschäftigen. Zielgruppe sind alle Schülerinnen und Schüler, für die Sprache mehr ist als nur Vokabeln lernen. In unterschiedlichen Wettbewerben dürfen die TeilnehmerInnen ihr Können unter Beweis stellen. Am 21. Januar 2021 sollte der schriftliche Teil des Solo -Wettbewerbs eigentlich an unserem Gymnasium stattfinden. Doch dann folgte die Schulschließung und schon bald kam die Nachricht, dass der Wettbewerb dieses Jahr digital und in gekürzter Form stattfinden sollte. Wir sind sehr stolz, dass 20 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums am Solo-Wettbewerb und eine Schülerin am Solo-Plus Wettbewerb teilgenommen haben. Nun heißt es nur noch Daumen drücken und hoffen, dass wir schon bald von unseren Siegern berichten können.

Anja Wehrberger und Nadja Kranz

Imagefilm

Bild des Monats


Elisabeth Born (9d)