• SCHÜLERAUSTAUSCH

SCHULPARTNERSCHAFT PENZBERG – LANGON

Austausch

Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die sich entschieden haben, die französische Sprache zu lernen, haben bereits am Schüleraustausch teilgenommen.
Seit 1981 besteht die Partnerschaft zwischen den Städten Penzberg und Langon im Südwesten Frankreichs, ca. 40 km südöstlich von Bordeaux. 1987 wurde der Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium Penzberg und dem Collège Toulouse-Lautrec in Langon in die Wege geleitet, der erste Austausch fand 1988 in Penzberg statt.

Der Schüleraustausch hat sich im Laufe der Jahre ausgeweitet: Seit 1992 nimmt das Lycée Jean Moulin teil, seit 1993 auch das Collège Jules Ferry.

Als besonderes Ereignis fanden 2004 und 2005 die gegenseitigen  Besuche der Schulorchester und des Unterstufenchors statt, mit gemeinsamen Probentagen und Konzerten.

Die 10 – 14-tägigen Besuche werden jährlich durchgeführt, abwechselnd in Penzberg und in Langon. Die Gäste sollen sowohl am Familienleben ihrer Partner teilnehmen, als auch deren Schulalltag kennen lernen. Daneben stehen Ausflugsfahrten in die nähere Umgebung, nach Bordeaux oder ans Meer und zur größten Sanddüne Europas auf dem Programm.

Wir freuen uns sehr, unseren Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Partnerschaft regelmäßig die Möglichkeit geben zu können, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und unser Partnerland und seine Kultur besser kennen zu lernen.

Schüleraustausch mit Olathe, Kansas im Oktober 2023

Seit 2013 unterhält das Gymnasium Penzberg einen Austausch mit einer englischsprachigen Schule, auf den die Fachschaft Englisch sehr stolz ist und der sich zu einer dauerhaften Einrichtung am GYP entwickelt hat.

Genau genommen handelt es sich um zwei Schulen, die beide im Herzen des mittleren Westens der USA, unweit der bekannten Stadt Kansas City liegen: die Olathe North West High School mit ca. 2000 Schüler*innen und die Olathe East High School mit ungefähr 1500 Schüler*innen. An beiden Schulen wird das Fach Deutsch unterrichtet.

Während des 10-tägigen Aufenthalts in Olathe wohnen die Schüler*innen ebenso wie die begleitenden Lehrkräfte in den Gastfamilien ihrer Austauschpartner*innen und können somit den Alltag in einer amerikanischen Familie miterleben und die kulturellen Unterschiede unmittelbar erfahren. Unsere Schüler besuchen mit ihren amerikanischen Partner*innen die jeweilige High School und nehmen dort am Unterricht und Aktivitäten teil.

Neben dem Schulbesuch stehen auch kulturell oder historisch interessante field trips auf dem Plan. Ein bedeutender Programmpunkt ist ein gemeinsamer bunter Abend, an dem die Schüler aus Bayern ihren amerikanischen Gastgebern durch unterschiedliche Beiträge und Präsentationen einen Einblick in ihr Leben zuhause in Penzberg geben sollen. Als krönender Abschluss der Fahrt steht am 31.10. Halloween Night an.

Der Austausch bietet eine hervorragende Gelegenheit, Land und Leute in den USA kennenzulernen, in den Schulalltag und das Familienleben einer amerikanischen Familie hineinzuschnuppern und internationale Freundschaften zu schließen. Während des Austauschs können die Jugendlichen sich ohne ihre Eltern auf eine andere Lebenssituation einlassen und Erfahrungen sammeln, die ihnen ein Leben lang in Erinnerung bleiben werden.

Was unsere Schüler*innen mitbringen sollten, sind eine gute Portion Weltoffenheit, Kontaktfreudigkeit, Toleranz und die Flexibilität, sich auf einen anderen Kulturkreis einzulassen. Wir sind überzeugt, dass wir durch unseren Austausch die Selbständigkeit und auch interkulturelle Kompetenzen unserer Schüler*innen fördern und auch ein Stück zur internationalen Völkerverständigung beitragen können.

Nachdem der Austausch im Schuljahr 2020/21 coronabedingt abgesagt werden musste, freuen wir uns umso mehr, dass wir unser Austauschprogramm nun wieder aufnehmen können.

Im Herbst 2023 können nun 20 Jugendliche aus den Jahrgangsstufen 10 und 11 des Schuljahres 2023/24 in Begleitung von zwei Lehrkräften vom 22.10. bis 02.11.2023 nach Olathe, KS reisen. Der Gegenbesuch wird vom 09. bis 16.6.2024 stattfinden.

Die betreuenden Lehrkräfte dieses Austausches sind Frau Nicola Dill, Frau Regina Wiese und Herr Benedikt Wiendl.

Für Fragen, Wünsche, Vorschläge stehen wir gerne zur Verfügung.

Kontakt: usa-austausch(at)gymnasium-penzberg.de

Inhaltlich verantwortlich: Schulleitung Gymnasium Penzberg

  • TERMINE

04.06.2024
Sprechstunde Barbara Dietl Studien- und Berufsberatung Agentur für Arbeit Weilheim
09.06.2024
Schüleraustausch USA
15.06.2024
Pragaustausch: Besuch in Penzberg
25.06.2024
Sommerkonzerte 2024 Wellenbadhalle
26.06.2024
Sommerkonzerte 2024 Wellenbadhalle
  • BILD DES MONATS

Bild des Monats auf dem Gymnasium Penzberg
Jasmin-Auer-10a